Dajosch

Schweres Herz

Ich bin traurig. Am letzten Freitag musste ich von allen meinen SchülerInnen Abschied nehmen. Mein Herz war und ist immer noch schwer. Auch wenn ich alle bestimmt wieder einmal sehe, es ist doch anders. Sie gehen in andere Klassen. Ich weiss, das ist der Lauf des Lebens… aber schnief… es schmerzt doch.

Liebe SchülerInnen, ich wünsche euch von Herzen schöne Ferien und in 7 Wochen einen tollen Schulstart und seid versichert, vergessen werde ich euch niemals.

Ich freue mich schon, bis ihr mich einmal besucht und mir erzählt, wie es euch so geht.

Drücke euch alle

euer Dajosch

5 Kommentare zu “Schweres Herz”

  1. Driitaam 18.07.2009 um 14:35

    DAJOSCH

    zUu felSch mHEr soo. ( L )

    iiCH vergiiS dii niiaA.

    iNn schUALreiis miiT diiaR iscH eiifacH sOo qeiiL gsiiE.

    miSs yoUu.

    iiCh hoFfA mii hEsch nEt vergESsA`.!

  2. Flaviaam 24.07.2009 um 22:32

    Dajosch..!

    duh fehlsch miar sooo…

    i vermissa dii jetzt schu:(

    duh bisch eifach soo a qeila hund eifach hammer:D

    i kumm diie mol goo bsuacha dajosch

    hoffa vergissisch mii nid soo schnell..!

    Dini Flavia<3<3<3

  3. Dajoscham 27.07.2009 um 07:48

    Liabi Flavia

    Wow, uf dina Bsuach freui mi ganz speziell fest!!! Du darfsch mi denn au stundalang striechla. Han gar nüt dergega. Sorry, muass düsa, ma will wieder amol öpis vo miar. Viellicht will sie mi aber au nu vom PC weglocka, damit i nid süchtig werda………

    Gruass Dajosch

  4. Dajoscham 27.07.2009 um 07:52

    Liabi Drita

    Schualreis, hm, würdi grad wieder goh, aber demol ohni verschnitteni Pfötli. Das hät sehr fest weh gmacht, aber jetz isch jo alles wieder guat und i laufa wieder wia as Model dur d Welt.
    Ui, jetz isch d Frau Heuberger aber suur, wil i immer no vor am PC sitza. Okay, denn schalti jetz halt ab.
    Bis bald
    din Dajosch, PC-freak

  5. rafaelam 27.11.2012 um 12:49

    hoi Dajosch i hoffa du kusch bald wieder in schual mir alli vermissen die woralem iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii dina rafiiiiiiiiiiiii

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben